Header_08_1

Header_Weess_02

Header_Weess_03

Dr. Hans Günter Weeß

Dr. Hans-Günter Weeß beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren klinisch und wissenschaftlich mit dem Schlaf und seinen Störungen. Er ist Leiter des Interdisziplinären Schlafzentrums am Pfalzklinikum Klingenmünster.

Seit 2008 ist er Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM).

Im Dezember 2015 war er der Tagungspräsident der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin in Mainz. Mit knapp 2000 Fachleuten handelte es sich um den größten Schlafkongress in Europa.

Dr. Weeß ist seit vielen Jahren in der schlafmedizinischen Fort- und Weiterbildung tätig, so unter anderem als Dozent an der Universität Koblenz-Landau und am Weiterbildungsstudiengang in psychologischer Psychotherapie der Universität Koblenz-Landau. Weitherhin hält er Vorträge und Seminare bei Fachkongressen, Patientenveranstaltungen, Unternehmen und Weiterbildungsstätten.

Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen über Schlaf und Schlafstörungen zu verbreiten. Dabei ist ihm eine Verbesserung der Behandlung von Patienten mit Schlafstörungen in unserem Gesundheitssystem ein besonderes Anliegen.

Im Jahr 2014 erhielt er vom "Das Schlafmagazin" den Somnus für besondere Verdienste in der Schlafmedizin.

Er ist Autor von Fachbüchern und veröffentlicht eigene wissenschaftliche Studien in Fachzeitschriften.

Im Februar 2016 ist sein neuestes Buch "Die schlaflose Gesellschaft" im Schattauer - Verlag erschienen. Dabei handelt es sich um ein populärwissenschaftliches Buch, welches sich an Menschen richtet, die sich für die gesellschaftlichen Zusammenhänge des Schlafes und seinen Störungen interessieren. Eine Buchbeschreibung findet sich im Menue Bücher.

Nr-006